Wonka ist eine absolut tolle Hündin

Name: Wonka
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 03.2022 (7 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca 48-50 cm, ca. 17 kg
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: Ehrlichiose (in Behandlung)
Mittelmeertest: positiv auf Ehrlichiose getestet, Rest negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Odai, Rumänien

Wonka wurde von ihrem eigenen Besitzer im Tierheim abgegeben, weil sie größer wurde, als der Besitzer es erwartet hat. Dabei war es ihm egal, wie lieb und hübsch sie ist und welche sonstigen positiven Eigenschaften sie noch hat. Einzig und alleine die Größe war der Abgabegrund. Manchmal kann man einfach nur den Kopf schütteln – oder aber alles daransetzen, die richtigen Menschen für Wonka zu finden.

Die zu groß geratene Wonka sucht nun also ein neues Zuhause, in dem sie wirklich geliebt wird und bei der nicht irgendein fadenscheiniger Grund gefunden wird, weshalb sie von heute auf morgen ihr geliebtes Umfeld verlassen muss.

Wonka ist eine absolut tolle Hündin, die neben ihrem hübschen Aussehen aber noch viel mehr zu bieten hat. Wonka ist sehr freundlich und lieb und noch ein absoluter Jungspund. Sie ist fast noch Welpen typisch verspielt und total verschmust. Auch mit anderen Hunden versteht sich Wonka einfach prima. Also alles in allem ein echter Jackpot. Ihr schokoladenbraunes Fell mit den hellen Augen macht sich einfach toll und man kann gar nicht genug bekommen, sie zu kraulen und einfach nur anzugucken.

Wonka wäre nicht Wonka, wenn sie ihre Situation im Tierheim für den Moment nicht akzeptiert hätte. Wir wissen zwar nicht, wie gut oder schlecht Wonka bei ihrem vormaligen Besitzer behandelt wurde, allerdings hat Wonka im Tierheim immer gute Laune und macht das Beste aus ihrer Situation. Vielleicht spürt sie auch, dass dies nur eine notwendige Übergangslösung ist, um im Anschluss dann das Glückslos fürs Leben zu ziehen.

Derzeit wird Wonka noch mit Doxycyclin gegen die Ehrlichiose behandelt, diese Kur ist nach 30 Tagen aber beendet.

Das ausgeglichene Wesen von Wonka ist einfach toll. Sie kann auf dem Hundespielplatz ausgiebig toben, rennen und spielen, Wonka kann sich aber auch einfach ausruhen und in den Beobachtungsmodus schalten. Manchmal zieht sie dem Toben und Spielen aber auch das Kuscheln mit den Freiwilligen vor Ort vor. Streicheleinheiten gibt es derzeit leider nicht im Überfluss und daher genießt sie das, was ihr entgegengebracht wird, sehr.

Naturtalent Wonka hat die Leine direkt akzeptiert und läuft damit schon ziemlich gut. Viele andere Dinge muss sie sicherlich noch lernen, aber da sie sehr aufmerksam ist und den Menschen gefallen möchte, sollte es dabei zu keinen größeren Problemen kommen. Bestimmt wäre es für Wonka und ihre zukünftigen Menschen schön und förderlich, wenn eine gute Hundeschule besucht werden würde. Auch die Sozialkontakte mit netten Hundekumpels sollten nicht vernachlässigt werden, denn Wonka mag ihre Artgenossen sehr.

Ob sich nun eine Einzelperson, ein Pärchen, eine Familie mit Kindern oder sonstige Familienkonstellationen für Wonka interessieren, das ist ganz egal. Wir sind uns sicher, wir finden den oder die perfekten Herzensmenschen für Wonka.

Bei Interesse an Wonka melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin Antonia Neite. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Kontakt zu Wonka über:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Vermittlerin:

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr)
E-Mail: neite@tsv-europa.de