Zita-das Nesthäkchen

Name: Zita
Rasse: Mischling (vermutlich Border Collie / Schäfer- oder Hütehunde)
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 03.2021 (2 Monate alt)
Ungefähre Größe: wird ca. 50 cm
Kastriert: nein, zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: zu jung
Aufenthaltsort: Tierheim APAP in Spanien

Tierischer Nachwuchs bei unseren Tierschutzpartnern in Spanien. Als die liebe Zetta Anfang 2021 allein aufgegriffen wurde, stand die Geburt ihrer fünf Welpen bereits kurz bevor. Selbstverständlich versorgten die Freiwilligen die werdende Mama liebevoll und nahmen sie mit ins Tierheim, wo sie wenig später fünf zuckersüßen Hundekindern das Leben schenkte.

Während zwei von ihnen schon das Glück einer eigenen Familie gefunden haben, warten die drei Schwestern Zahra, Zita und Zadie noch im Tierheim auf den Anruf ihrer Herzensmenschen. Dort sind sie immerhin in Sicherheit, sie sind gut versorgt und müssen sich keine Gedanken um die Gefahren machen, die das Leben auf der Straße für die Zwerge mit sich bringen würde. Derzeit genießen sie also noch die Zeit in ihrem Rudel, sind ihrem jungen Alter entsprechend aktiv und verspielt. Die Anwesenheit von Hunden sind sie gewohnt, sodass sie sicher auch in ein Zuhause mit weiteren vierbeinigen Mitbewohnern vermittelt werden könnten. Auch Menschen gegenüber verhalten sich die drei Schwestern ähnlich: Sie sind nicht ängstlich, stürmen aber auch nicht sofort auf Menschen zu. Wenn man sich ihnen zärtlich nähert, lassen sie sich gerne anfassen und streicheln.

Alle drei sind ganz besonders hübsch, jede auf ihre eigene Art und Weise. Zita ist die jüngste des Rudels und daher etwas kleiner als ihre Schwestern. Dafür hat sie mit ihren getigerten Füßchen und der weißen Brust ein wunderschönes Muster.

Ausgewachsen dürfte Zita etwa 50 cm erreichen. Leider kennen wir nur ihre Mama Zetta, eine Bordercollie-Hündin, aber wir vermuten, dass in den Kleinen auch Schäfer- oder Hütehund-Gene stecken könnten. Sie wollen demnach gewissenhaft erzogen und sinnvoll beschäftigt werden, um nicht auf dumme Gedanken kommen zu müssen. Kuscheln darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Wir suchen Menschen für Zita, die sich dieser Verantwortung bewusst sind und sich nicht nur in das wunderbar süße Äußere eines Welpen verlieben. Wenn Sie das sind und Interesse daran haben, Zita zu adoptieren, dann melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin Gisela Sommerey, die Ihnen gerne den Vermittlungsprozess erläutert.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Mobile: 0173 6568050

E-Mail: sommerey@tsv-europa.de