Dexter schüchterner Junghund sucht seine Menschen mit ❣️

Dexter                  

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum:  01.04.2022

Größe/Gewicht: mittelgroß werdend, siehe Fotos

Verträglich mit: Artgenossen

Vermittlerin: Elke Thelen

Sucht:  engagierte Anfänger, Familien mit größeren Kindern, junggebliebene Rentner

Suchend seit: 09.01.2022

„Hallo, mein Name ist Dexter! Auf den aktuellen Bildern können Sie sehen, was mit tierärztlich verordneter Therapie und liebevoller Pflege aus mir geworden ist. Auch die letzten „Löcher“ im Fell werden sicher verschwinden.

Ich bin etwas schüchtern, aber kann mich über jegliche Zeit und über Zuwendung vorsichtig schwanzwedelnd freuen.“

Dexter ist ein bescheidener, freundlicher junger Mann. Kein ganz kleiner Welpe mehr. Nachdem die Demodikose weitestgehend abgeheilt ist, kann man schon gut einschätzen, welches hübsche Kerlchen Ihr Sofa zieren könnte.

Hier können Sie den vorsichtig Schwanz wedelnden Junghund „live“ betrachten.

Dexter hat derzeit Demodikose, die bei Junghunden, die unter Stress standen/stehen und deren Immunsystem dadurch geschwächt ist, häufiger auftreten kann.

Die Demodex-Milben werden meist durch Körperkontakt der Mutter mit ihren Welpen nach der Geburt weitergegeben. Die Demodikose des Hundes ist nicht ansteckend, weder für andere Hunde noch für den Menschen.

Bei Dexter hat die Behandlung hervorragend angeschlagen. Wir gehen davon aus, dass Dexter bis zu seiner Ausreise das Kapitel Demodex abgeschlossen hat.

Schwarzes Gesicht, gestromtes Fell und die Hängeohren? Wir können beim besten Willen nicht sagen, welche Rassen sich in Dexter vereinigen.

Wir sind uns aber sicher, dass das zweitrangig ist, wenn man sich verliebt hat.

Frau Thelen wird Ihnen gerne alle Fragen zu Dexter beantworten und Sie auf dem Laufenden halten, ob unter Umständen die Weiterführung der Behandlung mit einem Shampoo oder Spot on im neuen Zuhause für einen kurzen Zeitraum weiter notwendig sein könnte. Natürlich berät sie Sie auch, ob Dexter grundsätzlich zu Ihnen und Ihrem Alltag passen würde.

Dexter würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!

Ein nicht zu trubeliger Haushalt wäre aufgrund seiner anfänglichen Zurückhaltung optimal!

Es sollte Zeit und Geduld in seiner „Ankommphase“ vorhanden sein – wir denken, dass sich ein dankbarer Hund wie Dexter im neuen Zuhause einleben und sich problemlos in ihren Alltag integrieren wird.

Dexter freut sich über ein altersangepasstes und hundegerechtes Leben. Genießen Sie tägliche Spaziergänge, ermöglichen Sie einem Junghund regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen. Ein eigenes Trainingskonzept mit positiv basiertem Training, der Besuch einer Hundeschule – all das wird Dexter in seiner Entwicklung fördern. Dexter muss noch lernen, was er darf und was nicht.

Ein Garten zum Spielen, Toben und Chillen wäre traumhaft, ist aber keine Grundvoraussetzung.

Dexter hat sich schon so toll entwickelt. Geben Sie ihm die Chance, zu einem tollen Lebensbegleiter zu werden.❣️

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin elke.thelen@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag