Milli, ein Mädchen im allerbesten Hundealter

Aufgrund ihrer phänotypischen Merkmale kann Milli leider nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln sie nur nach Belgien, Schweden, Österreich, in bestimmte Kantone der Schweiz oder die Niederlande. Alternativ wären wir sehr dankbar für eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

 

Rasse: (Staffordshire Terrier? ) Mischling

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: ca. 01.04.2022

Größe:  mittelgroß

Verträglich mit: Artgenossen

Vermittler: Daniel Sievering

Sucht: hundeerfahrene Menschen, aktive Rentner, Familie mit größeren Kindern

Aufenthaltsort: Ungarn

Suchend seit: 14.12.2023

 

 

„Hallo, mein Name ist Milli. Auf einer stark befahrenen Straße wurde ich von der Polizei aufgegriffen. Ich hatte ein Leuchthalsband um, aber mein Besitzer hatte kein Interesse mehr an mir. Zumindest hat er mich nicht in der Station gesucht.

Ich bin ein Mädchen im allerbesten Hundealter und würde gerne mit meiner neuen Familie ganz viel Spaß haben. Ich träume davon, mit ihr die Welt zu entdecken. Und von einer gefüllten Futterschüssel, und von einem weichen und warmen Sofa.“

Wir waren begeistert, von dem süßen Knautschgesicht.

Ihnen wird es genauso gehen. Schauen Sie die Videos:

https://www.youtube.com/shorts/gHvXkqClnoM

https://www.youtube.com/watch?v=YRBHEsMehu0

https://www.youtube.com/shorts/NLdal4oClf8

https://www.youtube.com/shorts/QLIc21IS9I4

Milli zeigte sich sehr freundlich und aufgeschlossen, als das Team vor Ort war. Optisch vermuten wir einen Listenhund ( Staffordshire – Terrier ) in ihren Genen, so dass eine Vermittlung nach Deutschland nicht möglich ist. Wer tatsächlich an ihrer Entstehung beteiligt war und zu welchem Prozentsatz Listenhundgene in ihr vorhanden sind, können wir letztlich nicht garantieren.

Lassen Sie auch die Fotos auf sich wirken. Sie ist toll. Milli ist ausgewachsen, es gibt also keine Überraschungen.

Milli freut sich über ein altersangepasstes und hundegerechtes Leben. Genießen Sie tägliche Spaziergänge, ermöglichen Sie Milli regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen…

Eine Ankommphase mit Liebe, Geduld und positiv basiertem Training wird Milli dann brauchen, um sich in Ihren Alltag einzufügen. Geben Sie Milli Struktur, dann wird sie sich bestimmt zu einer folgsamen und dankbaren Lebensbegleiterin entwickeln. Schließlich hatte sie schon einmal einen Besitzer. Das ganze Leben liegt noch vor ihr.  Fördern Sie das hübsche Mädchen in ihrer Entwicklung. Besuchen Sie eine Hundeschule, suchen Sie sich gemeinsame Aktivitäten, die Ihnen beiden Spaß machen.

Über einen Garten zum Toben, Chillen und Spielen würde sie sich sicher freuen, ist aber bei aktiven Menschen keine Grundvoraussetzung.

Milli kommt komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert zu Ihnen.

Fragen Sie den Vermittler alles, was Ihnen zu Milli auf dem Herzen liegt. Er kann beurteilen, ob die junge Dame zu Ihnen und Ihrem Alltag passen würde.

Können Sie sich ein Leben mit Milli vorstellen? Dann schreiben Sie schnell ❣️

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin Daniel.Sievering@tierrettung-ausland.de Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag.