Lanc war ein Kettenhund

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: ca.01.01.2020
Größe/Gewicht: ca.47 cm/ ca.16 kg
Verträglich mit: Hunden


Vermittlerin: Annika Nieper
Sucht: aktive bewegungsfreudige Menschen, gerne mit Hundeerfahrung

LÁNC

„Mein Name ist Lánc und ich bin Menschen gegenüber sehr freundlich…leider haben sich die Menschen umgekehrt mir gegenüber nicht so gut verhalten, denn sie haben mich wahrscheinlich nur als Kettenhund gehalten. Zumindest hatte ich, als ich aufgefunden wurde eine schwere Metallkette um/an meinem Hals und Niemand suchte oder fragte nach mir.
Die Kettenhaltung ist auch hier verboten, aber leider halten sich viele Menschen nicht an diese Tierschutzvorgaben.
Anderen Hunden gegenüber verhalte ich mich derzeit nicht freundlich. Ich habe in meiner Zeit als Kettenhund den Umgang mit anderen Hunden wohl nicht kennenlernen und erlernen dürfen.
Ich suche Menschen, die daran mit mir arbeiten möchten oder akzeptieren, dass ich mit anderen Hunden nicht unbedingt kompatibel bin und verantwortungsvoll damit umgehen.
Ein Leben ganz ohne Artgenossen wäre für mich kein Problem solange ich meine geliebten Menschen um mich herum habe!
Ich bin aktiv und wäre ein toller Begleiter bei sportlichen Aktivitäten aller Art!
Bitte geben Sie mir eine Chance ❣️“

Lánc ist ein wunderschöner junger Mischlingsrüde, der schätzungsweise am 01.01.2020 geboren wurde. Er ist ungefahr 16 kg schwer und 47 cm groß.
Lánc wirkt auf seinen Bildern größer als er ist.
Aufgrund seiner Fellzeichnung könnten wir uns vorstellen, dass irgendwann ein Border Collie unter seinen Vorfahren gewesen sein könnte. Das sind aber reine Vermutungen unsererseits.
Potenzielle Interessenten sollten sich sicherheitshalber gerne bewegen oder sportlich aktiv sein, falls unsere Vermutung stimmen sollte.
Lánc ist aktiv und intelligent und hätte bestimmt viel Spaß an fordernder Kopfarbeit und/oder Joggen, Walken, Agility oder ähnlichem.
Lánc wäre bei Einzug komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert!

Für Lánc suchen wir aktive, sportliche Menschen, die gerne über Hütehunderfahrung verfügen dürfen oder ambitioniert sind, sich bei Bedarf mit den Bedürfnissen eines möglichen Hütehundmischlings auseinanderzusetzen.
Ein Garten zum Spielen und Toben wäre toll und ein Zuhause in ländlicherer Umgebung perfekt!
Wir denken, daß sich Lánc in ihrem Haushalt schnell in den Familienalltag einfügen und mit ein bisschen Training ein toller Lebensbegleiter werden wird!
Lánc sollte alles Wichtige für das Zusammenleben Hund/Mensch im neuen Zuhause mit Ihnen gemeinsam erlernen dürfen und hundgerecht entspechend seines Charakters und seiner Bedürfnisse gefordert und gefördert werden!
Viel Zeit für Spiel und Beschäftigung mit ihm sollte gewährleistet sein!

Lánc hat die Stubenreinheit wahrscheinlich bisher noch nicht verläßlich erlernt und muß alle anderen weiteren wichtigen Dinge wie das langsame behutsame Gewöhnen an das Alleinebleiben, das Hunde ABC und vieles mehr auch noch mit Ihnen gemeinsam erlernen und üben dürfen!
Wichtig wäre, ihn erstmal „ankommen“ zu lassen, das gegenseitige Vertrauen aufzubauen und ihn als Neuankömmling möglichst erstmal nicht alleine zu lassen.
Wichtig für Lánc sind tägliche abwechslungsreiche Spaziergänge und für Spiel und Spaß zu sorgen- Lánc hätte bestimmt auch Freude an sportlicher Betätigung mit Ihnen oder zum Beispiel an Agility!
Außerdem sollte viel Zeit für ausgiebige Kuscheleinheiten vorhanden sein und positiv basiertes Training angeboten werden!
Perfekt wäre, wenn Sie über ihr eigenes erfolgreiches Trainingskonzept verfügen und Sie Lánc bei der Sozialisierung mit anderen Hunden souverän durch ihre Erfahrung unterstützen könnten.
Erwarten Sie nicht direkt einen perfekten Hund nach Einzug, denn Lánc muß erst lernen was er darf und was nicht.
Er wird sich bestimmt durch Training und Konsequenz schnell in ihren Tagesablauf einfügen und ein toller „Kumpel“ werden!

Lánc sehnt sich sehr nach Freiheit, menschlicher Zuwendung und einem aktiven Zuhause!
Frau Nieper berät Sie gerne, ob Lánc zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen könnte!

 

Kontakt: annika.nieper@tierrettung-ausland.de