Vaksi kleiner Mann zum verlieben

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum: ca. 01.11.2022

Größe: 51 cm

Verträglich mit: Artgenossen und Katzen

Vermittlerin: Frau Annika Nieper

Sucht: Anfänger, Familien, junggebliebene Rentner

Suchend seit 13.03.2023

Update Mai 2024

Lebensfreude hat einen Namen: Vaksi!
Diesmal wollten wir unbedingt mit unserem kleinen Vaksi Zeit verbringen und haben ihn zu einem längeren Spaziergang auf die Wiese mitgenommen.
Von der ersten Sekunde an war Vaksi vor Freude völlig außer Rand und Band und seine Aufbruchstimmung hätte für ein ganzes Rudel gereicht. Dieser coole, junge Typ ist definitiv bereit für die Welt.
Vaksi ist der letzte von Vieren, ein kleiner Sitzenbleiber. Dabei hat er alle seine Stations-Hausaufgaben vorbildlich gemacht. Sogar zu Katzen ist er freundlich, was wirklich keine Selbstverständlichkeit ist. Auf uns wirkt er begeisterungsfähig, neugierig und abenteuerlustig. Vielleicht ist er sogar ein kleiner Streber und möchte in der Hundeschule so richtig glänzen. Sein Augenlid ist etwas fehlgestellt, aber dafür ist sein Charakter eine absolute Augenweide. Vaksis Schönheit kommt von innen und sie strahlt bis zu den Sternen und zurück.

 

Update März 2024

Von dem süßen Vaksi haben wir auch einen tollen Katzentest erhalten, wo man ganz klar sehen kann: an Vaksi wird es nicht scheitern! Er zeigt sich anderen Katzen gegenüber freundlich und nicht jagend. Alle seine Geschwister sind bereits ausgezogen & so wartet nur noch Vaksi auf seine Menschen. Wir halten die Daumen für den überaus schönen jungen Kerl mit seinem dahinschmelzenden Blick gedrückt. Denn wir sind uns sicher: eines Tages wird auch er eine Familie bereichern dürfen. Und da sein bestes geben, um Ihnen zu gefallen. Schauen Sie selbst:

https://youtube.com/shorts/TSJvBKHWAgE?si=lX_HuhaoCE0tDuQi

https://youtube.com/shorts/SxbXOKYzuEw?si=NWSVrPoFe71ExeWr

 

Update Oktober 2023

Der hübsche Vaksi ist ein sportlicher, aktiver Junghund, der gerne mit seinem Besitzer um die Wette flitzen wird. Vonzo und Vaksi zeigen sich Junghundetypisch verspielt, aufgeschlossen und teils noch unkoordiniert, so wie sich das für einen Junghund eben gehört. Er genießt die Streicheleinheiten sehr und freut sich, endlich mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen. Davon wünschen wir ihm noch so viel mehr, denn wir wissen in ihm steckt ein toller Begleiter, der gerne für Abenteuer zu haben ist.

Bei Vaksi mussten wir leider feststellen, dass das Augenlid seines rechten Auges leicht verformt ist. Ob es sich dabei um ein Entropium handelt, eine Lideinstülpung seines unteren Augenlids, oder aber um eine temporäre Verletzung, sind wir gerade in der Klärung mit der Tierärztin vor Ort. Man sieht, dass sein rechtes Auge dadurch auch mehr gereizt ist und gerötet war. Wir stehen zukünftigen Adoptanten immer Seite an Seite im Vermittlungsrozess und werden auch bei Vaksi alles tun, damit sein Augenlid nicht ein Grund für ein ewigen Tierheimsaufenthalt wird. Seine Vermittlerin kann Ihnen gerne Auskunft über Vaksi geben. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

https://youtube.com/shorts/vmqc1nH0JY8?si=0mvOODZSH98VjwTG

https://youtube.com/shorts/Ckkrnj03_HQ?si=kk9K4UnAHVH75eDD

 

„Hallo! Ich bin Vaksi! Bin ich nicht herzallerliebst? Ich bin, wie Welpen halt so sind: Aufgeschlossen, verträglich, und am liebsten bei meinem Menschen. Mit meinen Geschwistern (Vulkan, Vaskos und Vonzo – auch hier in der Vermittlung) suche ich nun ein neues Zuhause.

Das Team hier in der Station kümmert sich toll um uns. In unserem Welpenverbund lernen wir nun die wichtigsten sozialen Grundlagen.

Doch für immer hier bleiben? Nein, wir wünschen uns ein Zuhause mit einer eigenen Familie!“

Suchen Sie einen aufgeschlossenen, munteren Junghund? Dann würde ich zu Ihnen passen.“

Das Team vor Ort hat ein Video von der Rasselbande kurz nach ihrer Ankunft gemacht. Sehen Sie sich die zauberhaften Welpen gerne einmal an und lassen Sie auf sich wirken, wie herrlich unbedarft die Kleinen sind.

Suchen Sie einen süßen, lebensfrohen, menschenliebenden und noch ganz jungen Lebensbegleiter auf vier Pfoten? Möchten Sie für Vaksi der Halt im Leben sein und sein positives Wesen, aber auch die bereits erlernten sozialen Grundlagen, weiter fördern?

Die Elterntiere sind nicht bekannt. Wir könnten uns vorstellen, dass die Vier circa mittelgroß werden. Es wäre schön, wenn Sie dahingehend etwas flexibel wären.

Ein eigenes Trainingskonzept, der Besuch einer Hundeschule – sind Sie dafür bereit?

Vaksi möchte ein altersangepasstes und artgerechtes Leben führen. Tägliche Spaziergänge, regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen, positiv basiertes Training und liebevollen Familienanschluss sind der Schlüssel zum gemeinsamen Glück.

Sie selbst sollten für eine Welpen über genügend Zeit, Geduld, Konsequenz, Nervenstärke und Humor verfügen. In den ersten Wochen und Monaten wird von einem Welpen „Rundumbetreuung“ benötigt. Es gib viel zu lernen. Erwarten Sie beim Einzug noch keinen schon perfekten Welpen! Wichtig ist, dass viel Zeit vorhanden ist, um den Ansprüchen eines quirligen Welpen in der Anfangszeit gerecht zu werden. Sie können in den ersten Wochen und Monaten nicht alleine gelassen werden. Die Erziehung gleicht einem Fulltimejob und ist nicht -nebenher- machbar! Das sollte möglichen Interessenten vorab bewusst sein!

Ein Garten zum Spielen, Toben und Chillen wäre traumhaft, ist aber keine Grundvoraussetzung.

Vaksi würde komplett geimpft, gechipt und entwurmt bei Ihnen einziehen!

Vaksi freut sich über ein neues Zuhause – egal ob zu engagierten und ambitionierten Anfängern oder in eine Familie mit rücksichtsvollen Kindern oder unter Umständen auch zu junggebliebenen Rentnern.

Frau Nieper wird gerne mit Ihnen besprechen, welche Bedürfnisse Vaksi im Einzelnen hat und ob ein Welpe/Junghund wie Vaksi grundsätzlich zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen würde!

Je älter Vaksi wird, umso mehr sinken seine Vermittlungschancen. Schwarze Hunde haben es einfach schwerer.

Sind Sie bereit, sich zu in die schwarze Schönheit mit den weißen Abzeichen zu verlieben? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell❣️

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin annika.nieper@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag.